siktwinfood: Schnelle Pasta mit Lauch in einer Weißwein-Frischkäse-Sauce mit Parmesan

Pasta mit Lauch in Weißwein-Frischkäse-Sauce

Es gibt so Sachen, die passen einfach wunderbar zusammen. Lauch und Weißwein zum Beispiel. Dazu Pasta, Frischkäse für die Sauce und natürlich Parmesan! Schon bin ich im Pastahimmel!

Das Gericht ist an einem Sonntag entstanden, als ich aus den Resten in meinem Kühlschrank was zaubern musste. Die Peperoni kam eigentlich nur der Farbe wegen dazu, hat das Ganze aber ganz fantastisch abgerundet. Das Schöne: Das Essen steht in maximal 30 Minuten auf dem Tisch – was will man mehr!

Zutaten:

  • Penne
  • Lauch
  • Frischkäse
  • Weißwein
  • Parmesan, gerieben
  • rote Peperoni
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Olivenöl

Zubereitung:

  1. Lauch waschen und in Streifen schneiden, Peperoni würfeln
  2. Penne kochen
  3. Lauch in einer Pfanne in Olivenöl andünsten, Peperoni dazugeben
  4. Mit Weißwein ablöschen, Frischkäse unterrühren. So viel, dass eine schöne, leicht sämige Sauce entsteht
  5. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  6. Zum Schluss den Parmesan unterrühren, dann die Nudeln, fertig!

2 thoughts on “Pasta mit Lauch in Weißwein-Frischkäse-Sauce

  1. Da ich am Wochenende einen Gast zu Besuch hatte, die Vegetarierin ist, brauchte ich eine Rezeptanregung. Schnell sollte es gehen und natürlich musste es auch simpel sein😉

    Im Supermarkt sprangen mir noch zusätzlich Kräuterseitlinge in den Wagen, die sich perfekt mit dem Frischkäse, dem Lauch und dem australischen Chardonnay, der sich gerade im Kühli langweilte, ergänzten.

    Das Rezept wurde später im Pastakoma für gut befunden🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s