siktwinfood - Christkindlbrot, einstufig geführt

Christkindlbrot

Wird Zeit, euch ein Brot namens „Christkindlbrot“ zu zeigen. Einstufig geführt kann man es auch sehr gut unter der Woche backen. Das Brot hat eine wunderbare Kruste und ist herrlich aromatisch. Zum Glück kann man es das ganze Jahr über genießen, und nicht nur zur Christkindlzeit.

Gefunden habe ich das Christkindlbrot im Amboss-Blog und wie immer Dinkel statt Weizen genommen und die Hefe weggelassen.

Zutaten:

Sauerteig (Stehzeit 15-24 h)

  • 500 g Roggenmehl
  • 500 g Wasser, Zimmertemperatur
  • 50 g Anstellgut

Zubereitung

  1. Alle Zutaten verrühren, abgedeckt 15 bis 24 Stunden ruhen lassen

Hauptteig (Stehzeit 1,5 bis 2,5 h)

  • Sauerteig
  • 610 g Roggenmehl
  • 330 g Dinkelmehl
  • 350 g Wasser, Zimmertemperatur
  • 17 g Salz

Zubereitung

  1. Lampe im Ofen anschalten
  2. Alle Zutaten gut miteinander verrühren
  3. Abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen
  4. Teig rundwirken (ggf. zwei Brote draus machen), im Gärkörbchen ein bis zwei Stunden im Ofen zur Gare stellen
  5. Ofen auf 250 Grad vorheizen
  6. Brot nach Vorliebe mehlen und einschneiden, einschießen und schwaden
  7. Nach zehn Minuten die Schwaden ablassen und auf 190 Grad runterschalten
  8. Weitere 60 bis 70 Minuten backen. Backfortschritt beachten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s