siktwinfood: Pasta mit grünem Spargel und Ziegenfrischkäse

Pasta mit grünem Spargel und Ziegenfrischkäse

Aus der Rubrik „Pasta, schnell, leider nicht ganz so lecker“. Das Gericht hat irgendwie langweilig geschmeckt. Ich kann nicht mal genau sagen, woran es liegt. Es fing schon damit an, dass der grüne Spargel, den ich bekommen habe, nicht so gut war. Ansonsten habe ich das Rezept leicht verändert: Anstelle des Frischkäses habe ich Ziegenfrischkäse genommen, und einer spontanen Eingebung folgend kam noch etwas Ingwer hinzu. Sollte ich das Gericht noch einmal machen, kommt noch etwas Rotes hinzu, getrocknete Tomaten bspw. – war doch etwas sehr farblos so. Wer mehr Sauce braucht, kann etwas Nudelwasser hinzugeben.

Falls ihr das Rezept nachmacht und noch eine Anregung habt, freue ich mich über einen Kommentar! Es stammt von hier.

Zutaten (zwei Personen)

  • Pasta
  • 500 g grüner Spargel
  • 4 EL Ziegenfrischkäse
  • Saft einer halben Zitrone
  • Parmesan
  • Basilikum
  • kl. Stück Ingwer
  • geröstete Pininekerne
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Pasta kochen
  2. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden, in kleine Stücke schneiden
  3. Ingwer in kleine Würfel schneiden
  4. Spargel in Olivenöl anbraten, ca. 3-4 Minuten, Ingwer dazu, salzen, pfeffern
  5. Nudeln zum Spargel geben
  6. Frischkäse und Basilikum unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  7. Mit Pininenkernen und Parmesan servieren

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s